Mein Freiwilligendienst in Slowenien

Hallo, mein Name ist Katharina. Im August 2015 bin ich für 9 Monate nach Slowenien gegangen, um einen von der Europäischen Union finanzierten Freiwilligendienst zu machen. Mein gemeinnütziges Projekt war in Kamnik, einer kleinen Stadt in der Nähe von Ljubljana. Der Name des Projektes war “Gunpowder city: explosion” und gefühlt war es eine Explosion an neuen Erfahrungen und vielfältigen Aufgaben. Gemeinsam mit drei anderen Freiwilligen habe ich in einem Jugendzentrum ausgeholfen und in Zusammenarbeit mit dem lokalen Museum verschiedene Aktivitäten zur Erhaltung des kulturellen Erbes einer ehemaligen lokalen Schießpulverfabrik durchgeführt. Auch nach nun mehr als fünf Jahren denke ich gerne zurück und möchte über meine Zeit im Ausland sprechen. In dieser Online-Veranstaltung werde ich über meinen Freiwilligendienst in Kamnik und meine Eindrücke von Slowenien berichten. Außerdem wird Linda Koch über die Finanzierung von Freiwilligendiensten für junge Menschen durch die Europäische Union informieren. Linda arbeitet bei der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. (AGSA) und ist dort für den Freiwilligendienst verantwortlich. Danach können wir locker ins Gesprächkommen. Ich freue mich darauf, möglichst viele Gäste online zu begrüßen.

Zugang zum Online-Raum
Direkt per Link: https://zoom.us/j/96577092938
Oder per App und Internetseite mit der Meeting-ID: 965 7709 2938
Der Online-Raum wird von der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. (AGSA) zur Verfügung gestellt. Die AGSA wird gefördert aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt.

Datum

Apr 14 2021
Vorbei!

Uhrzeit

18:00

Veranstaltungsort

ZOOM

Veranstalter

Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.

Schreibe einen Kommentar