Diskussionveranstaltung: EU-Ratspräsidentschaft Finnlands

Diskussionveranstaltung: EU-Ratspräsidentschaft Finnlands

Finnland ist Teil der derzeitigen Trio-Präsidentschaft des Europäischen Rates und hat für das zweite Halbjahr 2019 den Vorsitz derselbigen. Zu diesem Anlass kommt I.E. Frau Anne Sipiläinen, die Botschafterin von Finnland in Deutschland, nach Magdeburg um über die wichtigsten Themen der EU zu reden. Dafür wird am 29. Oktober 2019 in die Handelskammer Magdeburg eingeladen, in der eine Diskussiosveranstaltung mit musikalischer Begleitung von 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr stattfinden wird.

Aber was heißt eigentlich “Vorsitz der Ratspräsidentschaft”?

Um ein Gleichgewicht und eine faire Machtverteilung zu erhalten, rotiert der Vorsitz des “Rates der Europäischen Union” alle sechs Monate und somit wechselt immer nach einem halben Jahr der Mitgliedsstaat, der den Vorsitz innehat. Damit trotzdem eine koheränte und funktionierende Arbeit des Rates gewährleistet wird, und nicht die Arbeit eines Vorsitzes durch den nächsten nach sechs Monaten einfach ignoriert wird, werden jeweils sogenannte “Trio-Präsidentschaften” gebildet. Das bedeutet, dass drei Mitgliedsstaaten, die nacheinander den Ratsvorsitz antreten, zusammenarbeiten und ein gemeinsames Programm erstellen, an welchem sie sich für ihre jeweiligen Drittel der eineinhalb Jahre Trio-Präsidentschaft orientieren. Als Nachfolger von Rumänien ist Finnland also jetzt der mittlere Teil der Trio-Präsidentschaft und wird im ersten Halbjahr 2020 von Kroatien abgelöst.

Die Botschafterin Finnlands möchte deshalb die Ratspräsidentschaft Finnlands erläutern und wichtige Themen, von denen es Heute mit dem Brexit, dem Klimaschutz und der Bedeutung und Festigung der Europäischen Union genug gibt, mit Interessierten Personen besprechen.

Neben einem Vortrag von Frau Sipiläinen und der Diskussionsrunde wird der Abend musikalisch von Martin Müller begleitet und im Anschluss wird es einen Imbiss und die Möglichkeit für weitere Gespräche geben. Hier gibt es noch ein Mal die Einladung und das gesamte Programm:

Wenn sie teinehmen wollen, dann füllen sie bitte folgendes Anmeldeformular aus und schicken sie es an:

info@europaeische-bewegung-sachsen-anhalt.de

Schreibe einen Kommentar

Das EDIC –Besucherzentrum Sachsen-Anhalt/ Magdeburg bleibt aus aktuellem Anlass ab sofort bis auf unbestimmte Zeit geschlossen. Ebenso finden vorerst keine Veranstaltungen statt. Wir bitten um Ihr Verständnis!