Debatten verfolgen!

EUROPARLTV

EUROPARLTV ist der Internetvideodienst des Europäischen Parlaments. Er soll den Unionsbürgern als Informationsquelle dienen und über die Tätigkeiten des Parlaments ebenso berichten wie darüber, wie die Mitglieder die politischen Entwicklungen mitgestalten und Rechtsvorschriften verabschieden, die sich auf das Alltagsleben in der gesamten EU auswirken.

Die Videos bieten eine Mischung aus Nachrichten, Hintergrundberichten und Bildungsprogrammen. Die Programme sind in verschiedenen Formaten über eine Online-Datenbank zugänglich. Zudem ist EuroparlTV in den sozialen Medien vertreten.

Für die meisten Videos stehen Untertitel in allen Amtssprachen der EU zur Verfügung. Alle Programme sind zudem sowohl in Web- als auch in Sendequalität verfügbar.

EuroparlTV ist ganz einfach über das Internet zugänglich. Außerdem hat EuroparlTV ein weitreichendes Netz mit Partnern aufgebaut, die die Beiträge zum Abruf bereitstellen. Die Videos können mittels Einbindungscodes auch in sozialen Medien oder auf Websites verlinkt werden. Außerdem sind USB-Stifte mit Bildungsprogrammen erhältlich.

 

DEBATTE “ZUKUNFT DER EU FINANZEN”

Der Brexit und neue Aufgaben für die EU (z.B. Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Terrorismusbekämpfung, Verteidigung der europäischen Außengrenzen etc.) machen eine Debatte um die Finanzierung erforderlich. Mit seinem Reflektionspapier zur Zukunft der EU-Finanzen hat der deutsche EU-Kommissar Oettinger im Juni 2017 die Debatte dazu eröffnet. Im Europäischen Parlament (EP) präsentierte er das Papier den Europa-Abgeordneten und war bei der Debatte anwesend. Hier können Sie seine Rede vor dem EP und die Reaktion der Abgeordneten mitverfolgen. Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie hier.

 

 

Januar 17, 2018